gezeichnet

Diplomausstellung Höhere Fachschule für Fotografie

10. – 30. Juni 2022
Bern, Warenhaus LOEB, 2. UG
während den Ladenöffnungszeiten

Diplomarbeit von Olivier Rüegsegger

Sport hinterlässt sichtbare Spuren. Die Serie «gezeichnet» untersucht sportartenspezifische Markierungen auf menschlicher Haut. Der Berner Fotograf Olivier Rüegsegger hat sein Studio an Wettkämpfen und in Trainingslokalen aufgebaut, um Athlet*innen unmittelbar nach einer hochintensiven Einheit zu fotografieren – in einem Moment der totalen Erschöpfung.

Entstanden ist eine Typologie: Die formale Vergleichbarkeit fördert das genaue Schauen, vereinfacht das Untersuchen der Spuren und regt zum Vergleich und zum Einordnen an. Der Fotograf hat die Bilder bereits in zwei Typen zu je 9 Bilder gruppiert. Das Kriterium hat er jedoch nicht offengelegt, ebenso nicht die Sportarten, die nur teilweise erkennbar sind. Betrachter*innen werden damit zu Handelnden: Beim Suchen von Gemeinsamkeiten und beim mentalen Neugruppieren der Bilder.

In diesem unbewussten Prozess sieht der Fotograf auch die Gefahr von Porträttypologien: Sie verleiten dazu, Eigenschaften auf andere Repräsentant*innen eines Typus zu übertragen. Verleitet von der strengen (An-) Ordnung beginnen wir, Gemeinsamkeiten in die Bilder hineinzuinterpretieren, Mutmassungen anzustellen und Schlüsse zu ziehen. Die daraus entstehenden Typen liefern daher vielmehr Einblick in die mentalen Strukturen der/des Ordnenden als über das Abgebildete.

.

Die Publikation der Bilder erfolgt im Juli 2022, nach der Bewertung durch die SfGBB.

Legende

Idee
angefragt
zugesagt
Termin festgelegt / Sportler*in bestimmt
Sportler*in bestimmt / Termin festgelegt
fotografiert
ausgewählt
bearbeitet
gedruckt
versendet
ausgestellt

Sportarten / Status

Ballett
Beachvolleyball
Crossfit
E-Sports
Freitauchen
Kanu
Klettern
Kugelstossen
Marathonlauf
Orientierungslauf
Rad (Strasse)
Rad (MTB/Downhill)
Ringen
Rugby
Schwingen
Softball
Sprint/Hürden (Leichtathletik)
Squash
Synchronschwimmen
Wasserball
Yoga
Zirkusakrobatik